Therapeutenausbildung Termine/Kosten Bankverbindung Ausbildungsinhalte   Vorträge  
   
 
   
Therapeutenausbildung

Referentin: Magdalena Weick, SHZ – zertifizierte Homöopathin, Dozentin, Supervisorin

Unsere Homöopathie-Ausbildung orientiert sich an den Ausbildungsinhalten der bundesweiten „Qualitätskonferenz zur homöopathischen Aus- und Weiterbildung“ und der „SHZ - Stiftung Homöopathie-Zertifikat“ (mehr...).

Die Ausbildung umfasst 550 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und findet im Zeitraum von 3–3,5 Jahren statt.

Möglich ist eine Wochenendausbildung oder alternativ eine Samstagsausbildung.

Zusätzlich sind ~1200 Lerneinheiten im Heimstudium (ca. 800 bis 900 Stunden) notwendig.

 

Die Kurse beginnen im 2-3 Jahresrhythmus (je nach Nachfrage) und enden auf Wunsch mit einer schulinternen Abschlussprüfung.
Wer möchte, kann nach der Ausbildung an der zentralen Prüfung der „Stiftung Homöopathie-Zertifikat“ oder beim BKHD teilnehmen und sich dort als „Klassischer Homöopath“ zertifizieren lassen.

NEU
  • Im Rotationsverfahren ist ein Quer-Einstieg nach Vereinbarung möglich!
    Achten Sie aber bitte darauf, dass Sie den Kurs vollenden, damit Sie alle Arzneimitteldarstellungen einmal gehört haben.
  • Von Teilnehmern mit einer Homöopathie-Grundausbildung, kann die Fachausbildung auch einzeln gebucht werden.

Ausbildungszeiten:

Die Ausbildung findet jeweils zu den folgenden Zeiten statt:
Samstag von 8.30 bis 12.00 Uhr - Pause – 13.00 bis 17.30 Uhr Teilnehmerzahl: 10 - 20 Personen.
Tonbandaufnahmen sind nicht genehmigt.

Die einzelnen Termine werden mit den Kursteilnehmern festgelegt.


Termine:

VIA HOMÖOPATHIA - Schule und Praxis f�r klassische Hom�opathie - Magdalena und Roland Weick - Bad Griesbach
NEUER KURS
EIN NEUER - 3 JÄHRIGER - AUSBILDUNGSZYKLUS BEGINN 23.April 2016.
Es ist ein Samstags - Kurs - mit 16 Samstagen im Jahr.
Kosten je Samstag 135,00 Euro.

Die nächsten Termine:
Sa.+So. 25.und 26.11.17
Sa. 09.12.17
2018:
20.01.18
03.02.18
03.03.18
28.04.18
10.05.18
23.06.18
14.07.18
11.08.18

FACHFORTBILDUNG:
"Arzneimittel aus dem Reich der Vögel" Teil II
der Termin wird noch bekanntgegeben.

Supervisionsgruppe nach tel. Absprache

 


Bankverbindung: Raiffeisenbank Griesbach
IBAN: DE64740670000000409936
BIC: GENODEF1POC

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per Email.


Ausbildungsinhalte:

1. Theoretische Grundlagen

  • Geschichte der Homöopathie, Samuel Hahnemann und sein Lebenswerk
  • Philosophie der Homöopathie 
  • Arbeiten mit dem Organon der Heilkunst von Samuel Hahnemann 
  • Die Lebenskraft 
  • Definition von Krankheit und Gesundheit im Sinne der Homöopathie 
  • Das Ähnlichkeitsgesetz („Similia similibus curentur“) 
  • Gesetze der Heilung 
  • Die Natur der Krankheiten 
  • Die chronischen Krankheiten 
  • Die Bedeutung der Symptome 
  • Unterdrückungen und Symptomverschiebungen 
  • Behandlung mit C-Potenzmitteln
  • Behandlung mit LM-/Q-Potenzmitteln
  • Reaktionen im Heilungsverlauf nach C- oder LM-/Q-Potenz-Gaben
  • Blockaden
  • Homöopathen - die Arbeitsweise alter und moderner Meister

2. Homöopathische Arzneimittel

  • Herstellung homöopathischer Arzneimittel 
  • D-, C-, LM-/Q-Potenzen
  • Praxis: Verreiben, Potenzieren und Prüfen eines Arzneistoffes
  • Die Arzneimittelprüfung 

3. Fallaufnahme in Theorie und Praxis

  • Die Beziehung Patient-Therapeut
  • Anamnese, Gesprächsführung
  • Die Gesamtheit der Symptome 
  • Hierarchisierung der Symptome 
  • Konstitution und Diathese 
  • Repertorien, verschiedene
  • Repertorisation von Hand und mit dem Computer 
  • Wahl des Arzneimittels, Potenzwahl, Dosis und Dosierung
  • Erstverschlimmerung, Endverschlimmerung
  • Follow-up und die 2. Verschreibung 
  • Reaktionen 
  • Vakzinose, Impfschaden
  • Verlaufsparameter, Patientenführung

4. Miasmen

  • Psora 
  • Sykose 
  • Syphilis 
  • Tuberkulinie 
  • Carcinose
  • Misch–Miasmen
  • Sonstige

5. Arzneimittellehre (~130 Arzneimittel)

  • Leitsymptome (Skript)
  • Charakteristik und Wesen/Essenz der Arzneimittel
  • Die wichtigsten Symptome nach dem Kopf-Fuß-Schema 
  • Aktives Erarbeiten der Arzneimittelbilder 
  • Mittelbeziehungen
  • Wichtige Differenzialdiagnosen
  • Praxistipps

6. Bewährte Indikationen (Fachausbildung)

  • Differentialdiagnose der wichtigsten Arzneimittel bei diversen akuten und chronischen Erkrankungen

7. Praktische Übungen

  • anhand von Papierfällen
  • gelenkte Hausarbeiten
  • Videos- und Live-Patienten-Fälle
  • Supervisionen

Vorträge für Laien und Therapeuten


Themen:

 

  1. KLASSISCHE HOMÖOPATHIE

  2. IMPFEN
    Denkanstöße und Entscheidungshilfen

  3. KREBS
    Entstehung, Heilungschancen, Grenzen

  4. ZÄHNE
    und ihre Wechselbeziehung zum Organismus

  5. ERNÄHRUNG

  6. GESUNDES WOHNEN
    Wohngifte, Elektrosmog, Erdstrahlung ...

  7. Praxistipps für Homöopathen
 
 
Vortragstermine:
 
VIA HOMÖOPATHIA - Schule und Praxis f�r klassische Hom�opathie - Magdalena und Roland Weick - Bad Griesbach
Termine: Herbst 2018
....werden noch bekanntgegeben.